166. Schulstunde Thema Kleidung

Unser heutiges Thema in der Schule lautete „Kleidung“. Die Kinder in der Jofri Beck Schule lernten bei Lehrerin Jazzy Frimon wozu Kleidung überhaupt notwenig ist. Zum  Schutz vor Kälte, Wärme, Nässe ,Wind und bestimmten Stoffen benötigt der Mensch als einzigstes Lebewesen auf der Erde Kleidung. Während früher Pflanzen und Felle und Leder verwendet wurden, ziehen wir heutzutage hauptsächlich Kleidung aus Baumwolle und Kunststoffen an. Lehrerin Jazzy erläuterte den Kindern auch speziell entwickelte Anziehsachen für verschiedene Berufsgruppen. Zum Beispiel benötigt die Feuerwehr feuersichere Kleidung während eine Krankenschwester eine reine Kleidung tragen muss die vor Körperkontakt mit dem Patienten schützt. Personen die in Chemieunternehmen arbeiten, tragen eine besondere Schutzkleidung die vor Säuren oder Laugen schützt. Raumfahrer haben einen besonderen Raumanzug der vor extremer Kälte und Hitze schützt. Auch der Bekleidungsstil  im Laufe der Jahrhunderte wurde besprochen. Yuki, Hanna, Kindoi und Babsy führten verschiedene Kleidungsarten vor, vom Feuerwehroutfit über einen Taucheranzug bis zu einer Zwangsjacke. Viel zu schnell ging eine wieder sehr interessante Schulstunde zu Ende. Eindrücke davon sehen wir in den nachfolgenden Bildern.

Kleidung 4 Kleidung 3 Kleidung 2 Kleidung 1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s