180. Schulstunde mit Lehrerin Jazzy Frimon: Adelstitel

Mit einem ungewöhnlichen Thema wartete unsere Lehrerin Jazzy Frimon heute auf: Adelstitel. Die Kinder lernten, das es einfaches Volk und adelige Leute mit einem Titel gibt: Genannt wurden Kaiser, König / Königin, Erzherzog, Großherzog, Kurfürst, Herzog, Landgraf, Pfalzgraf, Markgraf, Fürst, Graf, Freiherr , Baron, Ritter, Edler, Herr von , Junker von. Gehört haben die Kinder diese Begriffe schon oft, aber wie man diese im einzelnen anzureden hatte, vermittelte uns heute diese Schulstunde. Ebenso wurden die Nachkommen – Titel besprochen wie Komtess, Prinzessin, Erbgraf oder Edle. Bei den Anreden der einzelnen Personen kam man sicherlich ins Schmunzeln: Während königliche Majestät hoch jedem ein Begriff ist, wird es bei der Anrede: „Allerdurchlauchtigster“ für einen Großherzog schon etwas komplizierter. „Hochwohlgeboren“ ist die Anrede für einen Ritter oder Edler. Die Kurfürstin wird mit „Durchlauchtigste“ angeredet. In der heutigen Zeit findet man zwar noch Adelstitel wie Freiherr, Baron oder Fürst. Aber angeredet werden mit diesen Titeln möchten sicher nicht mehr alle. Auch in Namen, die mit einem „von“ beginnen, weisen noch bei vielen Personen auf ihre adelige Abstammung hin. Wer sich in der Materie noch etwas vertiefen möchte, kann gerne nachfolgenden Link benutzen und schon Mal die künftige richtige Anrede von meiner Person (Johanna Kuhn, Landgräfin von Nordkueste), üben… 🙂 Ich bin schon gespannt 🙂

http://de.wikipedia.org/wiki/Adelstitel

Snapshot_067 Snapshot_068 Snapshot_069

Advertisements

Ein Gedanke zu „180. Schulstunde mit Lehrerin Jazzy Frimon: Adelstitel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s