181. Schulstunde mit Lehrerin Jazzy Frimon: Japan und seine Kultur

Die 181. Schulstunde stand ganz im Rahmen unserer japanischen Woche. Passend hierzu brachte Lehrerin Jazzy den Kindern etwas über das ferne Land Japan bei. Die Kinder erfuhren, das Japan von uns ganz weit weg ist und wie die Japaner in ihrer Art sind. Als Beispiel wurden Reisegruppen von japanischen Touristen nach Europa genannt. Mit Fotoapparat oder Handy strömen diese aus dem Bus, machen ein paar hundert Photos und nach etwa 10 min ist die Sehenswürdigkeit besichtigt und der Bus schon wieder mit allen abgefahren…Was in Japan besonders wichtig ist, so erläuterte Lehrerin Jazzy den Kindern, ist die Gruppe. Schon in japanischen Kindergärten und Schulen ordnen sich alle Kinder der jeweiligen Gruppe unter, ebenso im späteren Studium und sogar in der Arbeitswelt wird alles in Gruppenarbeit erledigt. Die soziale Einstellung im Beruf geht sogar so weit, das Arbeitnehmer im Urlaub weiterarbeiten, damit sie ihren Kollegen arbeitsmäßig nicht zur Last fallen. Überhaupt bestimmt die Arbeit das Leben der Japaner: Sogar nach der regulären Arbeitszeit gehen diese in Gruppen abends noch zu Veranstaltungen, Treffen oder zum Essen. Zeit für die Familie bleibt nur noch sehr wenig übrig. Die Kinder lernten, das die Hauptstadt Tokio die größte Stadt der Welt ist und Japan auch durch eine besondere Lage Naturkatastrophen ausgesetzt ist. Die Kinder stellten viele Fragen über dieses Land und schon nach 1,5 Stunden ging auch diese Schulstunde zu Ende und ließen bei vielen Kindern sehr viel Informationen und Eindruckvolles in den Köpfen zurück. Wir bedanken uns bei Lehrerin Jazzy für diese tolle Stunde 😉

Snapshot_077 Snapshot_076

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s