Zeitreise mit Kim Colter ins 18. Jahrhundert

Snapshot_004

Nordkueste – Am Donnerstag lud Kim Colter die Schulkinder zu einer Reise der besonderen Art ein: Eine Zeitreise in die Vergangenheit. Schon eine halbe Stunde vor Start versammelten sich die aufgeregten Kinder in Nordkueste-Mitte, um bei diesem Ereignis mit dabei zu sein. Kim erklärte zunächst um was es ging und stellte dann ihre Telefonzelle auf, von dieser dann die Reise begann. Jedes Kind beamte sich von der Telefonzelle in die Zeitmaschine und fand sich ein einem Art Raumschiff wieder, wo Kim den Zielort und die gewünschte Zeit eingab. Nach Lichtblitzen und futuristischen Tönen schlugen 6 Kinder und eine Katze in einem düsteren Ort auf: England im Jahr 1859, in einer Stadt am Hafen. Nebliges Wetter, hohe Gebäude mit dunklen Mauern, vielen Treppen und einen Eindruck eines eher ungastlichen Ortes präsentierte sich den Zeitreisenden. Kim führte ihre Gruppe durch die engen Gassen. Besichtigt wurden eine Brauerei, eine Bibliothek und eine Wäscherei, später sogar noch ein Laden mit Kuchen. Von einem hohen Turm konnte man den gesamten Ort überblicken. Auch ein Laden mit Schallplatten wurde von Kim vorgestellt und eine Musikprobe auf dem Grammophon vorgespielt. Vorbei an zahlreichen Statuen und Leuchttürmen gewannen die Zeitreisenden einen Eindruck des Lebens in der Mitte des 18. Jahrhunderts. Nach einer Rastpause und Keksen von Ursel trat die Gruppe 2 Stunden später die Heimreise an, wobei Kim alle wieder ordnungsgemäss ins Jahr 2016 nach Nordkueste transferierte. Am kommenden Dienstag wird Kim Colter in der Schule zu diesem Thema noch einen Vortrag halten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s