219. Schulstunde mit Lehrer Yellowfur – Thema: Die Zelle

Nordkueste – Mit einem eindeutig zweideutigen Thema startete am Dienstag Abend die Schulstunde mit Lehrer Yellowfur Breen. Gleich zu Beginn wurde die Frage von den Kindern beantwortet, um welche Art von Zelle es sich handelt. „Weder um die Zelle in einem großen Haus mit vergitterten Fenstern noch um eine Gewitterzelle geht es bei dem heutigen Thema“, klärte Lehrer Yellow die Kinder auf. Vielmehr geht es um die biologische Zellen von Mensch, Tieren und Pflanzen. Eine Zelle (lat „cellula“, griechisch „kytos“) ist die kleinste lebende Einheit aller Organismen,die wir bisher kennen, bekamen die Kinder zu hören. Auf die Frage, welche Zellen schon bekannt seinen, wurden genannt: Pflanzenzellen, Tierzellen, Leberzellen, Fettzellen, Nervenzellen, Nierenzellen, Hautzellen, Fresszellen. Verbände von Zellen können bestimmte funktionelle Aufgaben übernehmen, man nennt sie dann Gewebe. Vielzeller sind meistens in Verbänden organisiert und betreiben Arbeitsteilung auf ein bestimmtes Aufgabengebiet hin, wie Lungengewebe oder Bindehautgewebe. Lehrer Yellow zeigte dann ein Bild, wo man den schematischen Aufbau einer Zelle gut erkennen konnte. Für viel Staunen sorgte auch die Aussage, das der menschliche Körper aus ca.  hunderttausend Milliarden (10×1014) Zellen aufgebaut ist, und diese wiederum bestehen aus zweihundert Arten. Einige Fachbegriffe wie Ribosomen, Desoxyribonukleinsäure DNS, Golgi-Apparat und Aminosäuresequenz lassen erahnen, wie kompliziert die Biologie eigentlich ist. Gut ist aber, und da waren sich alle einig, das bestimmte Zellen sich beim Menschen erneuern, das führt zum Beispiel zum Verheilen von Wunden. Nach einer Stunde Fachvortrag war erkennbar, das bei allen Kindern die Tätigkeit der Gehirnzellen langsam nachließ, was auch eine natürliche Reaktionserscheinung ist. Auch Zellen brauchen Ruhephasen und in diesem Sinne wurde das Ende dieser iteressanten Schulstunde eingeläutet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s