Jugendfeuerwehr

JF Gruppenfoto

Die Jugendfeuerwehr stellt sich vor:

Die Jugendfeuerwehr entstand im Jahr 2011 nach einer Idee von Seelenzorn Blackburn. Hauptsitz der Feuerwehr ist auf der Sim Lumania. Eine weitere kleinere Feuerwehr-Wache ist auf der Sim Nordkueste angegliedert. Es handelt sich hier um eine reine Kinder- und Jugendfeuerwehr, nur die Ausbilder sind Erwachsene. Voraussetzung ist das „Hören“ von Voice (Headset), die Kommunikation der Kinder erfolgt durch das „Schreiben“ im offenen Chat.

Wachenleiter: Seelenzorn Blackburn (Seele)

Zur Zeit sind 6 Kinder in der Jugendfeuerwehr aktiv. Neben viel Spaß mit den Ausbildern und Kollegen werden hier echte fachliche Kenntnisse der Feuerwehr vermittelt. Unsere Ausbilder sind selbst im realen Leben von der Feuerwehr und können anhand ihres Wissens die Jugendfeuerwehrgruppe anleiten und unterstützen. Dies geschieht bei uns in theoretischen Unterrichtseinheiten sowie in praktischen Übungen. Hier werden die Kinder und Jugendlichen an interessante Dinge herangeführt und in kindgerechter Weise erfolgt die Einarbeitung in verschiedene Themen. Die Jugendfeuerwehr ist für Kinder und Jugendliche vorgesehen, man benötigt daher KEINE Vorkenntnisse. Nachfolgend eine kleine Auswahl unserer Aktivitäten:

  • Erste Hilfe Kurse (Theorie und Praxis)
  • Wie setze ich einen Notruf ab (Theorie und Praxis)
  • Aufgaben der Feuerwehr (Theorie)
  • Alarmierungsarten (Theorie und Praxis)
  • Der Umgang mit den Funkgeräten (Theorie und Praxis)
  • Arten von Einsätzen, die verschiedenen Feuerwehrautos (Theorie und Praxis)
  • Ausrüstung der Einsatzfahrzeuge (Theorie und Praxis)
  • Die persönliche Schutzausrüstung und Kleidung eines Feuerwehrmannes (Theorie und Praxis)
  • Ein erster Einsatz mit dem Feuerwehrauto (Praxis)
  • Absichern von Unfallstellen (Theorie und Praxis)
  • Erkundung und richtige Meldung beim Einsatz (Theorie und Praxis)
  • Rettung von Personen, Zusammenarbeit mit den anderen Rettungskräften und Notarzt (Theorie und Praxis)
  • Absuchen von Unfallstellen, Gebäuden und Tunneln (Theorie und Praxis)
  • Unterweisung in den Atemschutz, Tragen der persönlichen Schutzausrüstung (Theorie und Praxis)
  • Anschluß von Schläuchen am Hydranten, Angriff mit dem Strahlrohr am Brand (Praxis)
  • Schulung der Reaktion bei unvorhergesehenen Ereignissen (Praxis)
  • Der Umgang mit Leitern und der Drehleiter auf dem Fahrzeug (Praxis)
  • Erlernen des Werkzeuges und des Umgangs für technische Hilfeleistung (Praxis)
  • Fahren des Feuerwehrautos mit Blaulicht und Sirene (Praxis)
  • Einsätze auf See mit dem Feuerwehrschiff und Seerettungsübungen (Theorie und Praxis)
  • Einsätze der Feuerwehr, wo Luftunterstützung durch Hubschrauber erfolgt (Theorie und Praxis)
  • und vieles mehr…
  • wir nehmen sehr gerne Vorschläge für Themen und Einsätze an und versuchen diese so real wie möglich in SL umzusetzen

Die Jugendfeuerwehr sucht ständig Kinder und Jugendliche, die Interesse haben, sich bei der Jugendfeuerwehr einzubringen . Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei Seelenzorn.Blackburn oder Johanna.Kuhn. Selbstverständlich kann das vorher auch mal unverbindlich an-getestet werden, ein „Schnupperdienst“ ist jederzeit bei uns möglich. Weitere Voraussetzungen für kleinere Kinder sind direkt bei uns zu erfragen, hierzu ist unter anderem auch die Körpergröße und das SL-Alter maßgeblich. Ebenso können sich interessierte Erwachsene bei uns melden, wir stellen auch öfter Unfälle, Brandereignisse oder andere Szenarien dar, wo verletzte Personen gesucht, gerettet, befreit oder betreut werden müssen oder auch Passanten mit bestimmten Aufgaben.

22.12.2015  / Johanna Kuhn

Advertisements